DIESE STELLE IST NICHT MEHR VERFÜGBAR
Fraunhofer ITEM, Hannover
SENIOR CONTROLLER / SENIOR CONTROLLERIN MIT AUSGEPRÄGTEN ORGANISATORISCHEN FÄHIGKEITEN IN VOLLZEIT
Fraunhofer ITEM, Hannover
The Fraunhofer ITEM offers contract research in the area of human health. A focus is on airway research.
Zum Arbeitgeberprofil
STELLEN DETAILS
Veröffentlicht: vor einem Monat
Bewerbungsschluss: Mar 15
Standort: Hannover, Germany
Sie müssen sich anmelden oder ein Konto erstellen, um diesen Job zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.
Bitte erwähnen Sie in Ihrer Bewerbung, dass Sie diesen Job auf Academic Positions gefunden haben.
DIESEN JOB TEILEN
SENIOR CONTROLLER / SENIOR CONTROLLERIN MIT AUSGEPRÄGTEN ORGANISATORISCHEN FÄHIGKEITEN IN VOLLZEIT

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TOXIKOLOGIE UND EXPERIMENTELLE MEDIZIN ITEM

CONTROLLING IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH DER VERWALTUNG ALS

SENIOR CONTROLLER / SENIOR CONTROLLERIN
MIT AUSGEPRÄGTEN ORGANISATORISCHEN FÄHIGKEITEN IN VOLLZEIT

Seit über 30 Jahren leistet das Fraunhofer ITEM erfolgreich Auftragsforschung für Kunden aus der Industrie und den Behörden. Das Spektrum des Forschungs- und Dienstleistungsangebots reicht von Unter­suchungen zu Gewerbe-, Umwelttoxikologie und Verbraucherschutz über die Prüfung und Registrierung von Chemikalien bis zur präklinischen und klinischen Pharmaforschung und -entwicklung sowie der Allergie- und Asthmaforschung. Das ITEM ist Betreiber des Clinical Research Centers (CRC) Hannover.

Was Sie mitbringen

  • Bachelorabschluss der Fachrichtung Betriebswirtschaft oder einer ähnlichen Fachrichtung mit Schwer­punkt Kostenrechnung und Controlling – alternativ abgeschlossene Berufsausbildung im kauf­männischen Bereich kombiniert mit langjähriger Berufspraxis im Controlling;
  • Mehrjährige Berufserfahrung und sehr gute Kenntnisse im Bereich Kostenrechnung und Controlling;
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Zuwendungsrecht sowie Grundkenntnisse im öffentlichen Vergaberecht sind von Vorteil;
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in einem gängigen ERP-System (z. B. SAP) sowie der MS Office-Standardanwendungen (insb. Excel und PowerPoint);
  • Ausgeprägtes Zahlenverständnis, Gewissenhaftigkeit, Verbindlichkeit und Loyalität, gute kommunikative Fähigkeiten;
  • Strukturierte, lösungsorientierte und selbstständige Arbeitsweise, Kooperations-, Kritik- und Konflikt­fähigkeit;
  • Organisationstalent und Verhandlungsgeschick;
  • Professionelles, sicheres und freundliches Auftreten sowie starke Team- und Dienstleistungs­orien­tierung, Flexibilität und Belastbarkeit;
  • Bereitschaft zu selbstständiger, unternehmensorientierter Weiterbildung;
  • Hervorragende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Was Sie erwarten können
Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere die administrative Koordination bzw. Betreuung des Clinical Research Centers (CRC) mit folgenden Teilaufgaben:

  • Verrechnung der im CRC anfallenden Betriebskosten auf die Kooperationspartner (mittels BAB), selbst­ständige Anpassung des Kostenverrechnungssystems bei Änderungen in der Organisationsstruktur bzw. in den Abläufen;
  • Kostenkontrolle/-monitoring der CRC-Betriebskosten;
  • Finanzplanung und unterjährige Hochrechnung für das CRC;
  • Bewirtschaftung und Abrechnung von Mitteln für das CRC und Koordination von großen (Geräte-)Beschaffungen;
  • Erste/-r Ansprechpartner/-in in administrativen und finanztechnischen Fragen für die Kooperationspartner des CRC sowie für die im CRC integrierte Cafeteria;
  • Optimierung und Anpassung von administrativen Prozessen im CRC;
  • Enge Zusammenarbeit mit den Vertretern der Kooperationspartner über alle Ebenen.

Darüber hinaus werden Sie intensiv in das Projekt- und Finanzcontrolling sowie die Planungs- und Forecast-Erstellung weiterer der insgesamt 5 Kostenstellen der ITEM-Institutsgruppe einbezogen bzw. sind für diese verantwortlich.

Es erwarten Sie eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer teamorientierten Arbeits­atmosphäre, flexible Arbeitszeiten sowie interessante Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

Die Eingruppierung erfolgt, bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen, bis Entgeltgruppe 10 TVöD Bund und richtet sich nach den Regelungen des TVöD für das Tarifgebiet West.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden und ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Bei exzellenten Leistungen kann nach Auslaufen der 2 Jahre gegebenenfalls eine unbefristete Anstellung angeboten werden.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwen­dung­sorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürf­nissen der Menschen: Gesund­heit, Sicher­heit, Kommuni­kation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.03.2017 online unter: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/30447/Description/1?customer=STANDARD

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Frau Marlene Rauschenbach
Verwaltungsleiterin
E-Mail: marlene.rauschenbach@item.fraunhofer.de

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:
http://www.item.fraunhofer.de

Sie müssen sich anmelden oder ein Konto erstellen, um diesen Job zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.
ÄHNLICHE STELLEN
Verwaltungsleiterin/Verwaltungsleiter
Leibniz-Institute of Atmospheric Physics (IAP)
Veröffentlicht vor 27 Tagen