Academic Positions Deutschland

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU), Deutschland

Promovierte Biologin / promovierter Biologe

Im Institut für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie mit Blutbank (Direktor: Prof. Humpe) der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

promovierte Biologin /
promovierten Biologen
(Entgeltgruppe 13 bzw. 14 nach TV-L)

die bzw. der im Rahmen der Etablierung neuer Forschungslaboratorien und den entsprechenden Arbeitsgruppen tätig wird.

Die Medizinische Fakultät ist integraler Bestandteil der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und wirkt mit dem Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. in Forschung, Lehre und Krankenversorgung zusammen. Das Forschungsprofil der Fakultät wird durch die beiden Schwerpunkte „Immunologie einschließlich Molekulare Medizin der Entzündung“ und „Neurowissenschaften“ geprägt. Pro Jahr werden ca. 185 Studierende der Humanmedizin immatrikuliert.

Wir sind einer der größten Arbeitgeber in Sachsen-Anhalt. An Kliniken und Instituten mit der medizinischen Fakultät leisten wir die universitäre medizinische Forschung und Lehre im Lande.

Ihre Verantwortung:

Aufbau von Forschungslaboren sowie Leitung der Arbeitsgruppe in denen im Rahmen der Neuberufung des Lehrstuhlinhabers zugewiesenen Laboren im „Zentrum für Neurowissenschaftliche Innovation und Technologie“ (ZENIT) GmbH auf dem Campus des Universitätsklinikums Magdeburg. Zum Aufbau gehört die Begleitung der Ausstattung der Labore und Büros.

Ihr Profil:

Schwerpunkt im Bereich der Zelltherapie mit besonderem Interesse im Bereich der Interaktion von Effektor- (NK-) Zellen und Zielzellen. Ferner Erfahrungen im Bereich der Etablierung und Optimierung immuntherapeutischer Ansätze mit besonderem Augenmerk auf Antiköper-Engineering. Engagement, Motivation, ein hohes Maß an Flexibilität und teamorientiertes, strukturiertes Arbeiten runden Ihre Persönlichkeit ab.

Wir bieten:

die Möglichkeit, in einem modernen und konstruktiven Umfeld, eine neue Arbeitsgruppe zu etablieren. Die Beschäftigungsmöglichkeit für eine MTLA für ebenfalls 5 Jahre und die Möglichkeit, einen Doktoranden / Wissenschaftler (0,5 Stelle) für das Projekt einzustellen. Teilnahme an der Lehre im Fach Transfusionsmedizin. Eine aufregende Position in einem kooperativen Forschungsumfeld mit Zusammenarbeit mit anderen Institutionen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Teilzeitarbeit ist möglich. Die Stelle ist zunächst auf 5 Jahre befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

Nähere Auskünfte erhalten Sie von dem Ärztlichen Leiter des Instituts für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie mit Blutbank, Herrn Prof. Dr. Humpe, Tel. 0391 67-13700. Weitere Informationen über das UK MD und die Otto-von-Guericke Universität erhalten Sie auch unter www.med.ovgu.de

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Otto-von-Guericke-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen Bereich an und bittet daher Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die nachfolgende Anschrift oder per E-Mail an: g2@med.ovgu.de

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Medizinische Fakultät
Geschäftsbereich Personal (K24)
Referenznummer 472/2016
Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg

Otto von Guericke University Magdeburg (OVGU)

Unsere Universität ist eine Gemeinschaft von Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern und Studierenden, die geprägt ist durch Offenheit, Vertrauen, Toleranz und Kooperation.

Details zur Bewerbung

Veröffentlicht:
2016-12-08
Bewerbungsschluss:
Offen

Bitte verweisen Sie in Ihrer Bewerbung auf Academic Positions.

Weitere Stellen dieses Arbeitgebers