Paul-Ehrlich-Institut

Projektmanager / Projektmanagerin (m/w/d)

2022-09-30
Als Favorit speichern

Das Zentrum für Pandemie-Impfstoffe und ‑Therapeutika (ZEPAI), unter Federführung der Abteilungsleitung 1, ist verantwortlich für den Aufbau nachhaltiger Infrastrukturen sowie für die konzeptionelle Vorbereitung zukünftiger pandemischer Ereignisse. Hierfür suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n

Projektmanager / Projektmanagerin (m/w/d)

Wir, das Paul-Ehrlich-Institut,

sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Ver­netzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft.

Ihre Aufgaben

  • Projektorganisation und ‑management
  • Insbesondere Projektcontrolling, Qualitäts- und Risikomanagement
  • Unterstützung der Projektmitarbeiter bei Planungs-, Erfassungs- und Informationsaufgaben
  • Koordination der Projektaktivitäten einschließlich IT-Entwicklungen
  • Monitoring der Projektziele, Meilensteine und Leistungsindikatoren
  • Wissens- und Ressourcenmanagement sowie Risikomanagement
  • Erfahrung im Qualitätsmanagement
  • Erfahrung mit Agilen Methoden (Design Thinking, Scrum) sowie IT-Projekten
  • Sicherstellung der projektinternen Kommunikation und des Berichtswesens
  • Koordination der Information und der Aktivitäten des Projekt-Lenkungsausschusses
  • Interesse und Engagement für Organisationsentwicklung

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) z. B. der Betriebswirtschaftslehre, Wissenschaftsmanagement, Organisationspsychologie, Informatik oder vergleichbar
  • Promotion oder äquivalente Berufserfahrung wünschenswert
  • Nachgewiesene praktische Erfahrung im Projektmanagement und/oder öffentlich-privaten Partnerschaften
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fähigkeit zur Problemlösung und ‑bewältigung
  • Hervorragende organisatorische Kompetenzen
  • Selbstständiger Arbeitsstil, effizientes Selbstmanagement
  • Hohe Leistungsmotivation, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Soziabilität

Bitte beachten Sie, dass bei Vertragsabschluss eine Erklärung gemäß § 77a AMG abgegeben werden muss.

Unser Angebot

ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögens­wirksame Leistung.

Das Beschäftigungsverhältnis ist bis 31.12.2025 befristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E 14 TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.

Ihre aussagekräftige Bewerbung übermitteln Sie bitte bis zum 30.09.2022 ausschließlich über unser Bewerberportal unter Angabe der JobID 924.

Jetzt bewerben!

Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an Frau Julia Hofmann (E‑Mail: karriere@pei.de, Telefon: +49 6103 77-1119).

Wir weisen darauf hin, dass das Bundesministerium für Gesundheit im Rahmen seiner aufsichtsrechtlichen Befugnisse im Einzelfall Einblick in Ihre Bewerbungsunterlagen nehmen kann (Art. 6 Abs. 1 Ziff. C DSGVO i. V. m. § 3 Abs. 1 GGO und Art. 65 GG), um eine interessengerechte und zweckmäßige Personalauswahl sicherzustellen. Ihre Daten werden unmittelbar nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Jobdetails

Titel
Projektmanager / Projektmanagerin (m/w/d)
Arbeitgeber
Standort
Paul-Ehrlich-Straße 51-59 Langen, Deutschland
Veröffentlicht
2022-09-06
Bewerbungsfrist
2022-09-30
Als Favorit speichern

Über den Arbeitgeber

Das Paul-Ehrlich-Institut es gehört als Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums ...

Besuchen Sie die Arbeitgeberseite

Entdecken Sie verwandte Jobs

...
Vice President for Administration and Finance American University of Iraq - Baghdad vor 8 Monaten
...
ASICP Project Manager imec vor 7 Monaten
...
Project manager in FinTech Research and Innovation University of Luxembourg vor 1 Monat
...
Chief of Innovation (m/f/x) Technische Universität München (TUM) vor 4 Wochen
...
Waste and Resource Manager Agri-Food and Biosciences Institute (AFBI) vor 1 Woche
...
Executive Director III, School of Computer Science Wenzhou-Kean University vor 3 Wochen
Mehr Jobs

Relevante Stories

...
Futureproofing Computer Security Centrum Wiskunde & Informatica (CWI) 4 Minuten Lesezeit
Mehr Stories