Universität Bamberg

Universitätsprofessorin / Universitätsprofessor (m/w/d) für Soziologie, insbesondere soziologische Theorie

2022-09-25
Als Favorit speichern

An der Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften ist ab sofort eine Stelle für eine Universitätsprofessorin / einen Universitätsprofessor (m/w/d) der Bes.-Gr. W3 (Lehrstuhl) für

Soziologie, insbesondere soziologische Theorie

im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit zu besetzen.

Die Bewerberinnen und Bewerber sind durch hervorragende Forschung im Bereich der allgemeinen Soziologie international ausgewiesen und sollen in der Lehre soziologische Theorien in ihrer Breite vertreten. Erwartet wird eine Schwerpunktsetzung in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: Institutionen und Normen, Gesellschaftsvergleich, Wohlfahrtsstaats- und Sozialpolitikforschung, Sozialer Wandel, Verbindung von Mikro- und Makro­ ebene. Vorausgesetzt werden Erfahrungen in der theoriegeleiteten empirischen Sozialforschung sowie die Anschlussfähigkeit an das analytische Profil der Bamberger Soziologie.

Die Bewerberinnen und Bewerber verfügen über ein an den Fragestellungen und Inhalten der soziologischen Studiengänge orientiertes Lehrrepertoire und die hierfür notwendige breite Lehrerfahrung. Neben einem herausragenden Forschungsprofil sowie einschlägigen und international sichtbaren Publika­ tionen bringen sie Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln mit. Außerdem wird die Bereitschaft dazu erwartet, sich an der Antragstellung zu Forschungsvorhaben und an größeren Forschungsverbünden zu beteiligen. Die Stelle ist auch für Nachwuchskräfte mit hohem wissenschaftlichen Potential geeignet.

Die Mitwirkung an den Studiengängen der Fakultät und an der Entwicklung neuer Studiengangkonzepte ist Bestandteil der Dienstaufgaben. Erwartet wird die Unterstützung bei der Profilbildung der Studiengänge der Fakultät in Forschung und Lehre, die Beteiligung an Aufgaben der akademischen Selbst-verwaltung und an internationalen Kooperations- und Austauschprogrammen sowie an der weiteren Internationalisierung der Studiengänge. Englisch­ sprachige Lehrangebote in unseren internationalen Studienprogrammen sind ebenso erwünscht wie ein aktives Engagement in der strukturierten Promotionsausbildung­ im Rahmen der Bamberg Graduate School of Social Sciences (BAGSS).

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird, und darüber hinaus zusätzliche wissenschaftliche Leistungen. Die zusätzlichen wissenschaftlichen Leistungen werden durch eine Habilitation oder gleich-wertige wissenschaftliche Leistungen, die auch außerhalb der Hochschule erbracht sein können, nachgewiesen oder im Rahmen einer Juniorprofessur erbracht.

Bei einer Berufung in das Beamtenverhältnis dürfen Bewerberinnen und Bewerber zum Zeitpunkt der Ernennung das 52. Lebensjahr noch nicht voll-endet haben (zu begründeten Ausnahmen vgl. Art. 10 Abs. 3 Satz 2 BayHSchPG).

Die Fakultät strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und begrüßt deshalb die Bewerbung von Wissenschaftlerinnen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Otto-Friedrich-Universität wurde von der Hertie-Stiftung als familien­ gerechte Hochschule zertifiziert. Sie setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Sie fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Die Otto-Friedrich-Universität ist Mitglied im regionalen Dual Career Netz-werk (DCNN). Sie unterstützt Partnerinnen und Partner von neu berufenen Professorinnen und Professoren. Ausführliche Informationen finden Sie auf den Seiten des Dual Career Netzwerk Nordbayern (http://www.dualcareer-nordbayern.de/).

Bewerbungen aus dem Ausland werden ausdrücklich begrüßt. Die Fähigkeit und Bereitschaft, in englischer Sprache zu unterrichten, werden vorausgesetzt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Verzeichnis der Publikationen und Lehrveranstaltungen, Kopien von Zeugnissen und Urkunden) in deutscher oder englischer Sprache sind in digitaler Form in einer PDF-Datei (E-Mail: dekanat.sowi@uni-bamberg.de ) bis zum 25. September 2022 an den Dekan der Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 96045 Bamberg, zu richten. Fragen zu der Professur richten Sie bitte an olaf.struck@uni-bamberg.de.

Jetzt bewerben

Fill out the form below to apply for this position.
Laden Sie Ihren Lebenslauf und Anhänge hoch.*

*By applying for a job listed on Academic Positions you agree to our terms and conditions and privacy policy.

Jobdetails

Titel
Universitätsprofessorin / Universitätsprofessor (m/w/d) für Soziologie, insbesondere soziologische Theorie
Arbeitgeber
Standort
Kapuzinerstraße 16 Bamberg, Deutschland
Veröffentlicht
2022-07-22
Bewerbungsfrist
2022-09-25
Jobart
Als Favorit speichern

Über den Arbeitgeber

Die Universität Bamberg ist eine mittelgroße Universität mit einem klaren Profil in den Geistes- und Kulturwissenschaften, in den Sozial- und Wirts...

Besuchen Sie die Arbeitgeberseite

Entdecken Sie verwandte Jobs

Relevante Stories

...
You Should do a PhD in Norway. Here’s Why. University of Agder (UiA) 5 Minuten Lesezeit
Mehr Stories