University of Luxembourg

Research and Development Specialist in der Jugendforschung

Unspecified
Job sichern

Die Universität Luxemburg bittet um Bewerbungen für die folgende freie Stelle im Fachbereich Sozialwissenschaften der Fakultät für Geistes-, Erziehungs- und Sozialwissenschaften Research and Development Specialist in der Jugendforschung.

Ihre Role...

Der/die R&D Specialist wird Teil der Jugendforschungsgruppe, einem dynamischen Team von Forscher*innen, die sich aus einer multidisziplinären Perspektive mit verschiedenen Aspekten des Lebens junger Menschen beschäftigen.

Die Hauptaufgabe besteht darin, den Evaluierungsprozess des luxemburgischen Teils der europäischen Programme Erasmus+ (E+) und Europäisches Solidaritätskorps (ESC) unter der Leitung eines/r erfahrenen Forschers*in zu unterstützen. Das Projekt wird die luxemburgischen Berichte für die wichtige Halbzeitbewertung der Programme E+ und ESC liefern, die von der Europäischen Kommission und dem luxemburgischen Ministerium für Bildung, Kinder und Jugend koordiniert wird. Die Evaluierung wird Einblicke in die Funktionsweise der Programme und die Auswirkungen und Ergebnisse der formalen und nicht-formalen Projekte auf die Teilnehmer*innen und Leiter*innen geben. Die Berichte tragen somit zur Weiterentwicklung des Programms und der Qualität der Projekte bei.

Der/die R&D Specialist in wird Mitglied des Zentrums für Kindheits- und Jugendforschung (CCY) innerhalb der Fakultät für Sozialwissenschaften. Das CCY besteht aus einem multidisziplinären Forschungsteam, das die Bedingungen und Chancenstrukturen des Aufwachsens vor dem Hintergrund von sozialem Wandel und Ungleichheiten untersucht. Es unterhält enge Verbindungen zu anderen Instituten und relevanten Organisationen innerhalb und außerhalb des Fachbereichs, sowohl national als auch international.

Aufgaben:

  • Durchführung und Leitung der qualitativen Forschung in den beiden Halbzeitevaluierungsprojekten zu Erasmus+ und dem Europäischen Solidaritätskorps
  • Analyse von Verwaltungsdaten aus der Teilnehmer- und Projektdatenbank
  • Sammeln und Zusammenfassen der vorhandenen Dokumentation
  • Erstellung der Abschlussberichte (Deutsch oder Englisch)

Ihr Profil...

  • Master in einem relevanten Fach (z. B. Soziologie, Sozialwissenschaften)
  • Erfahrung mit qualitativen Forschungsmethoden, insbesondere mit qualitativen Befragungen und Fokusgruppen; Erfahrung mit quantitativen Forschungsmethoden ist von Vorteil
  • Erfahrung mit Datenverarbeitungs- und Analysesoftware (z.B. ATLAS.ti, MAXQDA) ist von Vorteil
  • Ausgezeichnete Beherrschung von mindestens zwei der folgenden Sprachen: Luxemburgisch, Französisch, Deutsch (in Wort und Schrift); Englisch ist ein Pluspunkt

Angebot...

  • Anregendes und unterstützendes Arbeitsumfeld mit zahlreichen Möglichkeiten zur Zusammenarbeit und persönlichen Weiterentwicklung
  • Attraktives Gehalt gemäß den Richtlinien der Universität Luxemburg

Vertragsbedingungen...

  • Vorzugsweise ab 1. November 2023
  • Befristeter Vertrag (5 Monate)
  • 32h/Woche
  • Referenz: UOL05971

Ihre Bewerbung...

Bewerbungsunterlagen:

  • Motivationsschreiben (max. zwei Seiten)
  • Detaillierter Lebenslauf mit Publikationsnachweis
  • Schriftprobe (z. B. Masterarbeit, Zeitschriftenartikel)
  • Kopien von Abschlusszeugnissen

Diese Stelle bleibt online, bis sie besetzt ist. Bewerbungen, die per E-Mail eingehen, werden nicht bearbeitet.

Die Universität Luxemburg ist ein Arbeitgeber, der die Chancengleichheit fördert.

Weitere Auskünfte...

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Prof. Dr. Robin Samuel / (+352) 46 66 44 5084 / robin.samuel@uni.lu

Jobdetails

Titel
Research and Development Specialist in der Jugendforschung
Standort
2, avenue de I'Universite Beles, Luxemburg
Veröffentlicht
2023-09-04
Bewerbungsfrist
Unspecified
Jobart
Fachgebiet
Job sichern

Mehr Jobs von diesem Arbeitgeber

Über den Arbeitgeber

The University of Luxembourg, a small-sized institution with an international reach, aims at excellence in research and education.

Besuchen Sie die Arbeitgeberseite

Das könnte Sie interessieren

...
You Should do a PhD in Norway. Here’s Why. University of Agder (UiA) 5 Minuten Lesezeit
Mehr Stories